Moskau wehrt sich: Umsiedlung für 1,5 Millionen Einwohner Erneuter Terrorakt? Großeinsatz auf dem Champs-Elysées
Hunderte verlassen Flüchtlingslager Idomeni
Angesichts der katastrophalen Bedingungen im Flüchtlingslager Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze haben hunderte Flüchtlinge eingewilligt, in andere Unterkünfte gebracht zu werden.