Monsterwelle im Urlaubsparadies: Zwei Touristen sterben Anton Yelchins Tod führt zu einer Sammelklage gegen Jeep
Hunderte verlassen Flüchtlingslager Idomeni
Angesichts der katastrophalen Bedingungen im Flüchtlingslager Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze haben hunderte Flüchtlinge eingewilligt, in andere Unterkünfte gebracht zu werden.